Herzlich Willkommen auf der Website der Protestantischen Pfarrei Altenkirchen


Ökumenisches Halleluja-Rock'n-Roll-Fest in Brücken

Was ist denn das für ein Fest? Die Frage ist berechtigt und ist aber auch leicht zu beantworten. Die Idee, die hinter dem gemeinsamen Fest am 17. August steht, ist folgende: Die beiden Kirchen zeigen sich anders, kommen raus, feiern klassisch einen Gottesdienst, aber feiern auch anders: mit Spielen, mit Musik, mit einem Rock’n-Roll-Konzert.

 

Das war die ursprüngliche Idee und inzwischen ist das „Ökumenische Halleluja-Rock`n-Roll-Fest“ ziemlich breit aufgestellt. Es wirken eben nicht nur die katholische und die protestantische Kirchengemeinde mit, sondern auch der Förderverein des Kindergartens, die Ortsgemeinde, die Grundschule Brücken, der Pop- und Gospelchor „Wings of Joy“, die Hemmer-Haus-Singers, der Cap-Markt und Zoar, die Messdiener*nnen und Konfirmand*innen, die Freiwillige Feuerwehr Brücken, die Bigband „Just for Fun“, AndersWelt Event und viele mehr.

 

Es darf miteinander gefeiert, erzählt und gespielt werden. Es gibt Musik zum Zuhören, zum Mitsingen und zum Tanzen. Es gibt Verpflegung für den Leib und die Seele. Also rundum alles, was zu einem wunderbaren geselligen Nachmittag und Abend gehört.

 

Den Abschluss des Festes bildet das Konzert der Rock’n Roll Flamingos, für das die Karten sowohl im Vorverkauf als auch am Konzerttag direkt erworben werden können.

 

Natürlich darf uns jede und jeder bei diesem Fest unter die Arme greifen. Deswegen suchen wir noch Helfer sowohl für den Auf- und Abbau als auch für den Verkauf. Melden Sie sich bitte hierzu bei Annette Dahl (annette.dahl@t-online.de).

Natürlich freuen wir uns auch darüber, wenn Sie uns den Nachmittag mit einem leckeren, selbstgebackenen Kuchen versüßen. Hierzu melden Sie sich bitte im katholischen Pfarramt (06373 3720).

 

Das Vorbereitungsteam und alle beteiligten Institutionen und Vereine freuen sich auf Ihr Kommen.

Let’s rock.

 



Nach sieben Studioalben, drei Live-Alben und regelmäßigen, ausverkauften Tourneen in ganz Europa muss man AYNSLEY LISTER eigentlich nicht mehr groß vorstellen. Der britische Gitarrist, Sänger und Songwriter hat sich in der Blues/Rock-Szene in den letzten 18 Jahren einen exzellenten Ruf erspielt und konnte für sein 2013 veröffentlichtes Album „Home“, seiner mittlerweile mehr als ansehnlichen Sammlung von Auszeichnungen gleich drei neue hinzufügen: bei den British Blues Awards 2014 wurde der Titeltrack des Albums „Home“ als „Song Of The Year“ ausgezeichnet, Anysley Lister wurde „Songwriter of the Year“ und 2015 setzte sich der Musiker als „Guitarist of the Year“ gegen die Konkurrenz durch.

 

Nun legt AYNSLEY LISTER sein neues Studioalbum „Eyes Wide Open“ vor; ein wunderbares, kühnes und eingängiges Album zeitgenössischen Blues/Rocks, mit dem der 39jährige Brite sowohl seine bisherigen Fans begeistern, als auch neues Publikum dazugewinnen wird und dessen Genre-übergreifender Sound eine konsequente Fortsetzung seiner vorangegangenen Alben darstellt, von denen der Mann aus Leicester bereits über 100.000 Stück verkauft hat.

 

„Eyes Wide Open“ ist eine Rückkehr zu AYNSLEY LISTERs Wurzeln, ein Album, roh und voller Energie, das im Kern sämtliche Facetten des traditionellen Blues aufweist, wie der Musiker selbst sagt. „Ich wollte die Ungeschliffenheit und Energie einer Band beibehalten. Das heißt, so wenige Aufnahmen wie möglich machen und diejenigen mit dem meisten Spirit und der meisten Leidenschaft den technisch perfekten Takes vorziehen. Für mich muss Musik nicht perfekt sein. Sie soll dich packen und bewegen, sowohl emotional als auch körperlich; sie muss sich mit dir verbinden.“

 

Das neue Album untermauert AYNSLEY’s Reputation, Blues, Rock, Pop und sogar etwas Soul geschickt miteinander zu verbinden. Eingängige Melodien fügen sich nahtlos zusammen mit brennenden Blues-Soli, die so leidenschaftlich wie geschmackvoll sind. Das Album zeigt deutlich, daß AYNSLEY, wie jeder ernstzunehme Musiker, auch die Fähigkeit besitzt, eine Geschichte zu erzählen. Jeder Song zeichnet ein Bild, das eine emotionale Landschaft durch die Augen eines Malers zeigt. „ Die Welt dreht sich immer weiter und es passiert so viel um uns herum“, sagt AYNSLEY, „Manches ist mit dir im Einklang, manches nicht. Das Album handelt von der Welt wie ich sie sehe, mit weit offenen Augen.“

 

Peter Green, Albert King und Eric Clapton waren die Haupteinflüsse auf den heranwachsenden AYNSLEY LISTER. Auf dieser Basis hat AYNSLEY seine eigene, einzigartige Perspektive auf den zeitgenössischen Blues erschaffen, seit er mit 13 Jahren seine erste Band gegründet und 1998 sein erstes Album bei Ruf Records veröffentlicht hat. Seither befindet er sich auf einer fantastischen Reise, auf der er unter anderem mit Buddy Guy, John Mayall und Lynyrd Skynyrd gespielt hat. Er hat bereits viele Auszeichnungen erhalten, u.a. die schon erwähnte als Gitarrist des Jahres“ bei den British Blues Awards 2015 sowie „Bester Gitarrist“ und „Bester Sänger“ bei den British Blues Awards 2016.

 

„Eyes Wide Open“ ist AYNSLEY’s neuestes Werk, auf dem er konsequent seinen eigenen musikalischen Weg weitergeht. Selbstbewusst, innovativ und reichhaltig kommen die Erfahrungen aus 18 Jahren Touring, elf Album-Veröffentlichungen und eigenen Erlebnissen als Musiker in „Eyes Wide Open“ zum tragen.

 

Erleben Sie eine seiner wenigen Solo-Shows in der evangelischen Kirche Brücken. Ein Abend den kein Musikliebhaber verpassen sollte!

 

 

 

TICKETS: 

 

Vorverkauf: 15,- € (zzgl. Gebühren bei Onlineportalen)

 

Abendkasse: 17,- € 

 

 

 

Tickets erhältlich bei:

 

Wein König, Brücken, 0 63 86 - 40 42 52

 

Brücken Apotheke, Brücken, 06386-92130

 

Prot. Pfarramt Altenkirchen, 06386 218

 

www.eventim.de

 


Konfis

Hier finden Sie alle Infos sowie Termine rund um das Thema Konfirmation


Kontakt

Näheres zu Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier

Vermietung

Sie möchten gerne unser Jugendheim mieten?

Hier finden Sie alle nötigen Infos und Kontaktpersonen


Service

Alles Rund um unsere Serviceangebote Taufe, Traung und Bestattung finden sie hier


Übrigens

Wir sind mit unserer Pfarrei auch in Facebook vertreten. Liken lohnt sich.

Prot. Pfarrei Altenkirchen