Unsere nächsten Veranstaltungen:


Die Lutherin

Gesprächskreis "Gott und die Welt"

 

 

Das Reformationsjubiläum neigt sich dem Ende zu. 500 Jahre Thesenanschlag Martin Luthers haben wir gefeiert und ganz unterschiedliche Sichtweisen auf dieses Jubiläum gehabt. Nun soll Katharina Luther, besser bekannt als Katharina von Bora, im Mittelpunkt stehen.

 

Ihr Zusammenleben mit dem Reformator, ihre Hauswirtschaft, ihre Fürsorge um die Familie und ihre Biographie werden wir gemeinsam beleuchten. „Herr Käthe“ – wie Luther seine Frau bezeichnete, ist eine bedeutende Persönlichkeit der Reformationszeit.

 

 

„Gott und die Welt“ am 04.12. um 19.30 Uhr im Jugendheim (UG) Altenkirchen

 

 

Referentin: Pfarrerin Sabine Schwenk-Vilov

 


Nikolaus, Weihnachtsmann, Christkind und Co

Seniorentreff

 

 

Manchmal ist es schon verwirrend, wer sich hinter Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind verbirgt.

Nikolaus hat tatsächlich gelebt und war Bischof in Myra. Aufgrund seiner gütigen und warmherzigen Art war er sehr beliebt und so entstanden auch zahlreiche Legenden um sein Leben. Das Bringen von Geschenken geht auf seine Ausstrahlung zurück.

Das Christkind ist die protestantische Antwort auf den Nikolaus, da Luther scharfe Kritik an der Heiligen-verehrung übte.

Und der Weihnachtsmann? Tja, wir verraten jetzt noch nicht alles. Aber beim Seniorentreff am 15.12. werden wir Licht ins Dunkle bringen.

 

Außerdem feiern wir eine Adventsandacht mit Abendmahl.

 

Seniorentreff am 15.12. um 14.30 Uhr im Jugendheim (OG) Altenkirchen

 

Referenten: Gemeindediakon Harald Jung und Pfarrerin Sabine Schwenk-Vilov

 

Mitfahrgelegenheiten: Brücken, 13.45 Uhr, Sparkasse; Dittweiler, 14.00 Uhr, Bushaltestellen; Frohnhofen, 14.15 Uhr, Bäckerei oder nach Absprache


Kirche - was ist das?

Gesprächskreis "Gott und die Welt"

 

 

 

Gestern war ich in der Kirche – so sagt man landläufig. Doch was meint man damit? Den Gottesdienst oder den Besuch eines Kirchengebäudes. Ich bin Mitglied der Kirche.Was bedeutet das denn nun?

 

Kirche – ein Wort, viele Bedeutungen. Oft erschließt sich erst aus dem Kontext, welche Bedeutung wirklich gemeint ist. Es gibt die sichtbare und die unsichtbare Kirche (Augustin), über die wir nachdenken wollen. Aber eben auch die Kirche als Haus aus Steinen (Gebäude) und die Kirche als Haus aus Menschen (Gemeinschaft). Diesen verschiedenen Bedeutungen von Kirche werden wir beim Gesprächskreis nachgehen.

 

 

„Gott und die Welt“ am 08.01. um 19.30 Uhr im Jugendheim (UG) Altenkirchen

 

 

Referentin: Pfarrerin Sabine Schwenk-Vilov

 


Lebendiges Wasser

Seniorentreff

Wasser ist lebensnotwendig. Jedes Lebewesen braucht Wasser, sauberes Wasser, um leben zu können. Umso problematischer ist es, dass Wasser knapp wird und dass es Unternehmen gibt, die mit Wasser Handel treiben und das wichtige Nass privatisieren wollen. Was ist mit dem Grundrecht auf Wasser? Oder hat Wasser doch einen Marktwert?

 

All diesen Aspekten von Wasser hängen wir nach, wenn wir uns die Jahreslosung für das Jahr 2018 vor Augen führen: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ (Offenbarung 21,6)

Wasser für alle. Darum geht es im Seniorentreff im Januar.

 

Seniorentreff am 19.01. um 14.30 Uhr im Jugendheim (OG) Altenkirchen

 

Referent: Gemeindediakon Harald Jung

 

 Mitfahrgelegenheiten: Brücken, 13.45 Uhr, Sparkasse; Dittweiler, 14.00 Uhr, Bushaltestellen; Frohnhofen, 14.15 Uhr, Bäckerei oder nach Absprache


Konfis

Hier finden Sie alle Infos sowie Termine rund um das Thema Konfirmation


Kontakt

Näheres zu Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier

Vermietung

Sie möchten gerne unser Jugendheim mieten?

Hier finden Sie alle nötigen Infos und Kontaktpersonen


Archiv

Service

Alles Rund um unsere Serviceangebote Taufe, Traung und Bestattung finden sie hier


Übrigens

Wir sind mit unserer Pfarrei auch in Facebook vertreten. Liken lohnt sich.

Prot. Pfarrei Altenkirchen