Unsere nächsten Veranstaltungen:


Gesprächskreis "Gott und die Welt"

Evangelikal - Was bedeutet das heute?

Ist evangelikal einfach nur ein anderes Wort für evangelisch? Oder hat der Begriff eine eigene Bedeutung? Verstehen alle Menschen, die sich selbst als „evangelikal“ bezeichnen, dasselbe darunter?

Diesen Fragen wollen wir uns in der Gesprächsreihe Gott und die Welt widmen. Nach einem Abstecher in die Philosophie, um zu verdeutlichen, welche Rolle die Sprache für den Glauben hat, wird die Entstehungsgeschichte des Begriffes „evangelikal“ beleuchtet. Auf diese Weise werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Gebrauch des Begriffes deutlich.

 

Gott und die Welt am 09.12. um 19:30 Uhr im Jugendheim Altenkirchen (UG).

 

Referent: Udo Grub


Seniorentreff


Fröhliche Weihnacht überall

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, denn in der Weihnachtsbäckerei gibt es nicht nur manche Leckerei, sondern da kommt morgen auch der Weihnachtsmann vorbei. Wenn süßer die Glocken nie klingeln und alle Jahre wieder das Christkind kommt, dann ist auch Zeit für einen besinnlichen Seniorentreff.

Und so werden wir am 12.12. gemeinsam miteinander singen, kurze Gedanken und Informationen zu den Liedern hören und das Abendmahl feiern. Damit
das Singen besser klappt, kommt der Gesangverein „Frohsinn“ Dittweiler vorbei und stimmt uns im Advent
fröhlich auf die Weihnachtszeit ein.

 

Seniorentreff am 13.12. ab 14:30 Uhr im Jugendheim Altenkirchen

 

Mitwirkende: Gesangverein „Frohsinn“ Dittweiler, Pfrin. Sabine Schwenk-Vilov, Vikarin Hannah Wirth

 

Mitfahrgelegenheiten: Brücken: 13:45 Uhr Sparkasse;
Dittweiler: 14:00 Uhr Bushaltestelle; Frohnhofen: 14:15 Uhr Bäckerei oder nach Absprache


Gesprächskreis "Gott und die Welt"

Die Kirche und das Ehrenamt

Presbyterinnen, Presbyter, Pfarrerinnen und Pfarrer (Presbyterium) leiten zusammen die Kirchengemeinde.
Sie tragen deshalb gemeinsam Verantwortung für die
Verkündigung des Evangeliums in Wort und Sakrament, die Seelsorge, die christliche Unterweisung, die Diakonie
und Mission sowie für die Einhaltung der kirchlichen Ordnung. (§ 12 der Verfassung der Evangelischen
Kirche der Pfalz)
Dieser Paragraph zeigt deutlich: Die kirchliche Arbeit wird nicht nur von Hauptamtlichen verantwortet, sondern vor allem und vor allem immer mehr von Ehrenamtlichen. Der Mangel an Pfarrer*innen und immer größere Einheiten erfordern die Mitwirkung
von ehrenamtlich Engagierten.
Mit dem Ehrenamt in der Kirche werden wir uns an diesem Abend beschäftigen.

 

Gott und die Welt am 06.01. um 19:30 Uhr im Jugendheim Altenkirchen (UG).

 

Referentin:
Pfarrerin Sabine Schwenk-Vilov


Seniorentreff

Mobilität im Alter

Die tägliche Bewegung ist wichtig.Nicht nur im Alter, aber gerade auch dann. Wer sich bewegt, bleibt in Übung, beugt Stürzen vor. Fit im Alter, das kann trainiert werden. Conny Urschel wird sich dem Thema annehmen und über Mobilität im Alter informieren. Doch es bleibt nicht bei Worten, es werden auch leicht nachvollziehbare
Übungen in lustiger Atmosphäre gemacht werden.

 

Seniorentreff am 17.01. ab 14:30 Uhr im Jugendheim Altenkirchen

 

Referentin:
Conny Urschel

 

Mitfahrgelegenheiten: Brücken: 13:45 Uhr Sparkasse;
Dittweiler: 14:00 Uhr Bushaltestelle; Frohnhofen: 14:15 Uhr Bäckerei oder nach Absprache

Konfis

Hier finden Sie alle Infos sowie Termine rund um das Thema Konfirmation


Kontakt

Näheres zu Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier

Vermietung

Sie möchten gerne unser Jugendheim mieten?

Hier finden Sie alle nötigen Infos und Kontaktpersonen


Service

Alles Rund um unsere Serviceangebote Taufe, Traung und Bestattung finden sie hier


Übrigens

Wir sind mit unserer Pfarrei auch in Facebook vertreten. Liken lohnt sich.

Prot. Pfarrei Altenkirchen